over Olympia Uelsen

Radsportabteilung des S.V. Olympia Uelsen

Die Radsportabteilung des S.V. Olympia Uelsen 1909 e.V. besteht aus ca. 40 Mitgliedern. Hauptsächlich handelt es sich bei den Mitgliedern um ambitionierte Hobbyrennradfahrer, bzw. um Tourenfahrer. Aber auch Lizenzfahrer kann der Verein aufweisen, die an Radrennen in Niedersachsen und Nordrheinwestfalen teilnehmen. Regelmäßige Trainingsfahrten finden am Dienstag, Donnerstag und Sonntag statt, die mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von ca. 30 - 32 km/h absolviert werden. Vorrangiges Ziel ist der Spaß am gemeinsamen Training. Jedes Jahr werden Tagestouren in Begleitung eines Besenwagens, u.a. nach Neuharlingersiel oder zu anderen Zielen unternommen. Teilgenommen wird zudem an RTF-Touren der umliegenden Nachbarvereine. Ein "Kräftemessen" erfolgt, wenn nicht im Sprint am heimischen Ortsschild von Uelsen, beim jährlichen Einzelzeitfahren über den "Lönsberg" von Hesingen.

Im Winter steht das sogenannte Cyclocross oder Querfeldeinfahren auf dem Programm. Wahlweise mit einem Crossrad oder dem Mountainbike wird dann jeden Samstag und evtl. Sonntag in der umliegenden Gegend trainiert. Teilgenommen wird an verschiedenen Veldtoertochten in NL und an der Rennserie "Weser-Ems-Cup", von der auch ein Rennen jedes Jahr in Uelsen ausgetragen wird. Erstmals im Jahr 2005 wurde eine Mountainbike Cross- und Querfeldeintour, die sogenannte Pickmäijer-Tour durchgeführt. Eine wie durch die Veldtoertochten in den Niederlanden bekannte geführte Tour durch die nähere Umgebung von Uelsen. Start ist in diesem Jahr am 10.12.2006.

Weitere Informationen unter:
www.olympia-uelsen-radsport.de
e-mail an:
radsport@olympia-uelsen.de